Skip to main content

Wie benutzt man eine Tauchkreissäge?

Die Auswahl der ersten Säge scheint mit sehr vielen Problemen verbunden zu sein. Dabei muss es nicht mal so schwer sein, wenn man auf einige Kleinigkeiten achtet. In diesem Artikel werden wir Ihnen vorstellen, was eine gute Tauchkreissäge ausmacht und warum Sie auf einige Dinge Acht geben sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem Modell sind.

Ist Ihr Arbeitsplatz auch richtig eingerichtet?

Am liebsten würde jeder direkt mit einer Tauchkreissäge anfangen und dann sein Meisterwerk zusammen schlitzen. Es ist wichtig, dass man seinen Arbeitsplatz vorher schon richtig einrichtet, damit man das Metall und auch andere Materialen nicht durch schneidet. Man kann auch mehrere Platten verwenden. Dabei sollte man, jedoch darauf achten, dass diese auch richtig aufgestellt sind. Es kann schnell mal passieren, dass sich etwas verschoben wird, und somit Kratzer entstehen, oder man sich selber sogar in Lebensgefahr bringt.

Was ist der Unterschied zwischen einer Tauchsäge und einer ganz normalen Kreissäge?

Auch wenn man vielleicht im ersten Moment denken würde, dass man so eine Säge unter Wasser benutzen würde, hat das damit gar nichts zu tun.

Eine Tauchsäge ist:

Im Grunde nur eine neue Maschine zur spanenden Trennung von Werkstücken. Mit dieser Maschine werden Sägearbeiten an verschiedenen Werkstoffen wie beispielsweise Holz, Metall, Kunststoff, Baustoffen oder Naturstein durchgeführt.

Wie man sehen kann, gibt es nicht all zu große Unterschiede zwischen diesen beiden Sägen. Wenn man selber beim Sägen eine bisschen bessere Qualität erzielen will, dann sollte man auf eine Tauchsäge zurück greifen. Auch der Kostenunterschied macht sich bemerkbar. Man kann eine Kreissäge schon für ein paar hundert Euro erwerben. Wenn man flexibel ist, kann man schon für hundert Euro eine Kreissäge aus zweiter Hand erwerben.

Auch die Handhabung lässt einen bemerkbaren Unterschied da. Man sollte ein wenig Erfahrung mitnehmen, bevor man sich an so ein schwieriges Modell heran trauen will.

Ist die Tauchsäge für jeden etwas?

Auch wenn viele damit gerne hantieren würden, empfiehlt es sich nicht direkt mit so einem Modell an zu fangen. Wenn man keine Erfahrung in dem Bereich hat, sollte man sich vielleicht noch eine einfachere und auch kostengünstiger Säge zulegen. Für alle, die schon etwas Erfahrung mitnehmen, kann dieses Modell, jedoch ein wahres Wunder sein. Gerade in der Genauigkeit, kann sich diese Säge sehen lassen